Schnelle-Sexkontakte.com

Geile Erlebnisse im Massagestudio

Geile Erlebnisse im Massagestudio

Ich beschloss an diesem Samstag meinen Massagegutschein einzulösen, den ich von den Jungs bekommen hatte. Es ist schon eine Weile her und er lag schon lange bei mir zu Hause herum. Es handelte sich nicht um einem normalen Massagegutschein. Durch Porn Moovies sind die Jungs auf diese geniale und zugleich sehr aufregende Idee gekommen, mir einen Massagegutschein mit „Sonderleistungen“ zu schenken. Ob ich nun gleich geile Erlebnisse im Massagestudio erleben werde? Ich legte mich auf die Liege und musste unweigerlich an den letzten Massage Porn denken. Dieser hatte zahlreiche Sonderleistungen, allerdings für die Frau. Ich erinnerte mich an:

  • heiße Tittenmassagen
  • geile Fingerspiele an der nassen Möse
  • den Fick mit dem dicken Kolben des Masseurs

Na hoffentlich würde ich nicht gleich auf einen Kerl treffen. Dann spring ich von der Massageliege.

Penis Massage mit Happy End

Ich erhoffte mir eine Penis Massage mit Happy End. Doch was mache ich, wenn wirklich so ein strammer Kerl in die Kabine kommt? Ich lieg hier nackt! In mir stieg Panik auf. Mein noch hängender Kumpel würde sich am liebsten nach innen verkriechen. Doch so einfach war das natürlich nicht. Die Tür hinter mir ging auf, alle Körpermuskeln zogen sich zusammen und mein Arsch wurde steinhart. Hoffentlich kein Mann, hoffentlich kein Mann! Ich betete diese Worte immer wieder vor mich hin. Als ich zur Seite schaute erblickte ich etwas Kleines. Ich schaute weiter nach oben und sah etwas Blondes und etwas was mich anlächelte. „Na Gott sei Dank kein Mann.“, platzte es aus mir heraus. Die Masseurin, die im Übrigen Susi hieß, begann zu lachen. „Wolltest Du lieber einen Mann?“, fragte sie gespielt scherzhaft. Ich schüttelte den Kopf.

Penis Massage mit Happy End

Susi, drehte sich um und griff nach einem Massageöl. Dieses verteilte sie leicht auf meiner nackten Haut. Noch war mein Intimbereich verdeckt. Ich hoffte auf etwas mehr Aktion. Geile Erlebnisse im Massagestudio schwebten mir vor. Aktuell bekam ich aber mehr die normalen Körpermassagen, die wahrscheinlich jeder Gast bekam. Mein Rücken wurde stark massiert. Es fühlte sich himmlisch an. Ich hätte das den ganzen Tag haben können. „Drehst Du Dich bitte auf den Rücken.“, trällerte die liebe Susi. Ich gehorchte ihr. Ich drehte mich langsam auf den Rücken, um erstaunt festzustellen, dass Susi nur noch in Dessous vor mir stand. Sie zog mein Handtuch weg. Nun lag ich nackt vor der geilen Susi. Sie rieb sich die Hände mit dem Öl ein und begann meinen Oberkörper zu massieren. Die leichten Berührungen lösten in mir den gewünschten Effekt aus. Mein Dödel stand auf. Nach wenigen Minuten wanderten Susis Hände zu meiner strammen Latte. Sie begann meinen Kolben zu massieren. Ihre Hand streichte mit einem festen Händedruck über meinen Schwanz. Gierige wichste sie mir den Schwanz, während ich mir die geile Susi in Dessous anschauen durfte. Um meinen mächtigen Kolben weiterhin bedienen zu können, kletterte sie auf meine Hüfte, während ich weiterhin auf der Liege lag.

Handjob bei der Massage

Ich hatte den geilsten Blick der Welt. Susi ihr praller Arsch war genau in meinem Sichtfeld, während das scharfe Luder mir den Kolben immer weiter wichste. Bei so einem Anblick kann keiner lange durchhalten. Ich spritzte dem gierigen Weib direkt in die Hand. Mein Sperma landete in der Hand von Susi. Ein Handjob bei der Massage war wirklich entspannend. Susi kletterte langsam von meiner Hüfte und leckte sich die Finger mit meiner Wichse ab. Überraschter konnte ich bei diesem Anblick nicht sein. Sie schaute mich eindringlich an. „Ich hoffe Du kommst für die nächste Entspannung wieder?“ Ich nickte nur und begann mich zu bedecken. Susi verließ die Kabine und ich zog mich an. Dieses Erlebnis muss ich wiederholen. Als ich am Empfang stand, machte ich gleich den nächsten Termin aus.